Kabhi Kushi Kabhi Gham -  In guten wie in scheren Tagen

 

Alles im Leben der Raichands scheint perfekt: Das millionenschwere Familienunternehmen wird von Vater Yash (Amitabh Bachchan) erfolgreich geführt, in Nandini (Jhaya Bhaduri) hat er eine liebevolle Ehefrau und in Rohan (Hrithik Roshan) einen Vorzeigesohn, der gerade aus dem College zu seiner Familie heimkehrt. Just da beginnt die schöne Fassade aber auch zu bröckeln, als Rohan nämlich von seinen Großmüttern zufällig erfährt, warum sein älterer Bruder Rahul (Shahrukh Khan) vor zehn Jahren aus ihrer aller Leben sang- und klanglos verschwand. Damals war Rahul der ganze Stolz seines Vaters und seine Zukunft von diesem schon fest geplant: Der junge Mann sollte in das Unternehmen einsteigen und seine Jugendfreundin Naina (Rani Mukherjee) heiraten. Dann aber lernte Rahul Anjali (Kajol) kennen, die Nichte seiner einstigen Kinderfrau Sayeeda (Farida Jalal). Er verliebte sich in das  lebensfrohe aber ganz und gar unstandesgemäße Mädchen und heiratete sie gegen den ausdrücklichen Willen seines Vaters. Enttäuscht und in seiner Autorität verletzt, verstieß Yash Raichand daraufhin seinen Ältesten und brach damit auch das Herz seiner Frau Nandini. Da Rohan nun die Wahrheit über die Ereignisse kennt, ist er entschlossen, seinen Bruder wieder zurückzuholen und ihn mit seinem Vater auszusöhnen. Seine Suche führt ihn nach London. Hier lebt Rahul mit Anjali, deren jüngeren Schwester Pooja (Kareena Kapoor) und Sayeeda, hat einen Sohn und führt ein scheinbar glückliches Leben fern seiner Familie. Pooja allerdings ahnt, wie sehr er seine Eltern vermissen muß, und so braucht es nicht viel Überredung, damit sie sich mit Rohan verschwört und einen Plan schmiedet, um die beiden Brüder zusammenzubringen: Dazu schleust sie erstmal Rohan unter falschem Namen als Gast in Rahuls Haus ein...

Hier der Film zum Anschauen


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!